Nach den Finalspielen haben es sich die Flying Rös (1. Platz Damen), Strandgeflüster (2. Platz Damen) sowie Brudgommen (2. Platz Herren) nicht nehmen lassen für ein gemeinsames Siegerfoto nach dem 12. RWE Beach-Cup ins Sassenberg zu posieren. Ein klick auf das Foto öffnet das Foto in einer größeren Auflösung.

sieger 2014 s

Liebe Beachhandballer,

morgen ist es endlich so weit: Im Sassenberger Brook findet der 12. RWE Beachcup statt.

Wir freuen uns Euch schon mal die vorläufigen Spielpläne zur Verfügung stellen zu können. Bitte beachtet: Es sind noch Änderungen möglich. An den Spieltagen erhaltet ihr wie immer aktuelle Spielpläne beim Kampfgericht.

Aufgrund extrem vieler kurzfristiger Absagen, musste der Spielplan nochmal komplett überarbeitet werden. Bitte achtet darauf, welche Spiele Freitags und Samstags sind. Die Spiele sind nicht immer in der Reihenfolge sortiert.

Die vorläufigen Spielpläne könnt ihr Euch als pdf-Dokumente herunterladen.

vorläufiger Spielplann Damen 2014

vorläufiger Spielplan Herren 2014

wn 2014-07-21 sDas mit den Team-Namen ist beim 12. RWE-Beach-Cup so eine Sache. Normalerweise kann man bei Sportevents schon anhand des Namens einschätzen, wie stark die Teams sind. Das ist beim Sassenberger Beachhandball-Turnier anders. Welche Mannschaft sich hinter den „Flying Rös“, den „Sandomaso“ oder dem „Koopa Troopa Beach Team“ verbirgt, ist erstmal unklar. Auch die Stadt, aus der die Mannschaften kommen, lässt sich manchmal nur erahnen. Bei einem Damen-Team ist das der Fall. Die Handballerinnen aus Bielefeld, die als 1. SC Liebefeld an den Start gehen, waren richtig kreativ. „Wir lieben unsere Stadt und finden Bielefeld einfach super und dann hat sich unser ehemaliger Trainer Christian das mit dem Buchstabendreher ausgedacht“, erklärt Jule, woher der Name stammt. Klar, dass das SC im Namen auch nicht für Sportclub, sondern für Sandclub steht.

Liebe Handballfreunde,

wie in jedem Jahr ist der Ansturm auf unser Beachhandballturnier 2014  wieder enorm. Sowohl im Damen- als auch im Herrenbereich sind alle Startplätze vergeben.

Die Onlineanmeldung bleibt vorerst weiter geöffnet. Wer sich anmeldet landet auf der Warteliste. Sollte dann eine Mannschaft absagen, habt ihr die Möglichkeit nachzurücken.