wn 2018 07 23 sDie heimischen Teams präsentierten sich beim Beachhandball-Turnier des VfL Sassenberg einmal mehr als gute Gastgeber. Und trotzdem: Spaß hatten sie alle. Einer 17. Auflage steht kaum etwas im Wege.   Am Montagmorgen ist Abbauen angesagt im Sassenberger Brook. Drei Tage Beachhandball haben ihre Spuren im heißen Sand hinterlassen. Thomas Stockhausen, Vorsitzender der Handballer des VfL Sassenberg, und seine Mitstreiter mussten sich einiges einfallen lassen, damit der 16. innogy Beach-Cup auch reibungslos über die Bühne geht. Doch es hat alles funktioniert. Zum Teil mit recht kuriosen Mitteln. Rund 30 Grad herrschten während des gesamten Wochenendes im Brook, dass sich der Sand aufheizt, ist logisch.

wn 2018 07 20 sAm Wochenende findet das Beachhandballturnier im Brook statt. Seit 2003 ist es in jedem Jahr eine beliebte Veranstaltung, bei der der Spaß im Vordergrund steht. Die 16. Auflage des innogy-Beach-Cups vom 20. bis 22. Juli verspricht wieder jede Menge Spannung und bei den angesagten Temperaturen auch jede Menge Spaß. Das Orga-Team plant bereits seit Ende März und erwartet circa 20 Damen- und 20 Herren-Teams. Dabei wird es wieder „klangvolle“ Namen geben. So wird aus Sassenberg das Damen-Team „#Nieohnemeinteam“ antreten und bei den Herren „Sand Anger“. Aus Warendorf kommt das Herren-Team „Koopa Troopa Beachteam“ und aus Everswinkel die Damen des 1. SC Arning. Nach einigen Jahren Abstinenz ist Barfuß Timbuktu aus Everswinkel/Warendorf wieder mit dabei. Am Freitag ab 14 Uhr werden die Teams erwartet; ein Zeltplatz steht direkt neben der Spielanlage zur Verfügung. Die Turnierspiele beginnen am Freitag um circa 17.30 Uhr mit der Vorrunde.

Quelle: Westfälische Nachrichten | Autor: Ulrich Lieber

wn 2018 07 18 sNatürlich: Gewinnen ist schön. Wenn aber Barfuß Timbuktu auf Sand Anger trifft, dann dürfte klar sein, dass das nicht alles ist. Der Spaß steht mindestens ebenso sehr im Vordergrund bei der 16. Auflage des Beachhandball-Turniers in Sassenberg. Thomas Stockhausen hat alles im Griff. Selbst der Blick in die Wetterprognose lässt ihn erleichtert dreinschauen. „Das sieht sehr gut aus, vielleicht mal ein kleines Schäuerchen, aber sonst Sonne satt!“ Regen wäre auch nicht optimal, schließlich steht für Stockhausen und die Handballer des VfL Sassenberg vom Freitag (20. Juli) bis zum Sonntag (22. Juli) die 16. Auflage des innogy Beach-Cups auf dem Plan. Das bedeutet: Drei Tage Beachhandball und ein bisschen Zeltstadt-Feeling mitten im Sassenberger Brook.

Die vorläufigen Spielpläne für den 16. innogy Beachcup könnt ihr ab sofort unter Turnier 2018 --> vorläufige Spielpläne einsehen.

 

Hier kommt ihr direkt zu den vorläufigen Spielplänen: vorläufige Spielpläne 2018

 Logo Ausschreibung 2018

 

 








Liebe Beachhandballer,

am kommenden Wochenende ist es endlich so weit: Im Sassenberger Brook findet der 16. innogy Beachcup statt.

Wir freuen uns Euch schon mal die vorläufigen Spielpläne zur Verfügung stellen zu können. Bitte beachtet: Es sind noch Änderungen möglich. An den Spieltagen erhaltet ihr wie immer aktuelle Spielpläne beim Kampfgericht.

Die vorläufigen Spielpläne könnt ihr Euch als pdf-Dokumente herunterladen.

vorläufiger Spielplan innogy Beachcup Damen 2018 (Stand 17.07.2018)

vorläufiger Spielplan innogy Beachcup Herren 2018   (Stand 17.07.2018)

Das Sassenberger Beachhandballturnier wird dieses Jahr vom 20. bis zum 22. Juli 2018 stattfinden. Im Planungskomitee laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Die Anmeldung für das Turnier kann voraussichtlich frühestens Anfang April erfolgen, da noch bürokratische Hürden zu meistern sind. Sobald die Anmeldung freigeschaltet ist, werden wir Euch auf dieser Seite informieren. Wir freuen uns auf ein tolles Turnier mit zahlreichen Teilnehmern aus ganz Deutschland.